Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Presse  Klimaschutzprogramm / Stuttgarter Zeitun...

Klimaschutzprogramm / Stuttgarter Zeitung

Pressespiegel 24.09.2019

Das Klimaschutzprogramm 2030 – ein Dauer- und Aufregerthema in den Medien. Dazu äußerte sich BdSt-Präsident Reiner Holznagel am 24. September 2019 in der Stuttgarter Zeitung – dort waren wir zum Redaktionsbesuch samt Interview eingeladen. Vor 70 Jahren war unser Verband in Stuttgart gegründet worden (Eintrag ins Vereinsregister am 21. Oktober). Holznagels Bilanz des Klimapakets: „Eine CO2-Steuer hätte nur zu noch höheren Preisen geführt, aber nicht zu einem geringeren Kohlendioxid-Ausstoß. Der Zertifikatehandel, mit dem der CO2-Preis über den Markt geregelt wird, ist im Vergleich das wesentlich bessere System.“ Politik-Ressortleiter Rainer Pörtner fragte nach: „Ist das Klimapaket sozial ausbalanciert?“ Holznagel klärte auf: „Es wird oft vergessen, dass schon heute eine durchschnittliche Familie im Monat rund hundert Euro Umwelt-Steuern zahlt: Energiesteuern für Kraftstoffe und fürs Heizen, Kfz-Steuer, Luftverkehrsteuer, Stromsteuer und diverse Strom-Umlagen. Wir müssen aufpassen, dass die Schrauben nicht überdreht werden.“

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bund-der-steuerzahler-zum-klimapaket-kleinvieh-macht-hier-ganz-viel-mist.03999989-7e92-4f07-8005-140e402295b3.html

Mit Freunden teilen
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de