Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  DER STEUERZAHLER April

DER STEUERZAHLER April

DER STEUERZAHLER 06.04.2018

Ob Steuergeld für die Förderung nachhaltigen Recyclings in der Türkei oder für die Züchtung von geklonten Weihnachtsbäumen: Der Bundeshaushalt ist voll von unnötigen Subventionen, die zu Lasten der Steuerzahler gehen. Trotz der hohen Steuereinnahmen wachsen deshalb die Ausgaben schneller als die Einnahmen. Das muss sich ändern, fordert der Bund der Steuerzahler, und stellt im Titelthema der April-Ausgabe die „Aktion Frühjahrsputz 2018“ vor, in der anhand von 30 ausgewählten Beispielen die fehlgeleitete Subventionspolitik der großen Koalition kritisiert wird.

Außerdem im Heft:

Mittelstand:

Digitalisierung, Vernetzung, Cloud Computing, Big Data oder Industrie 4.0 sind Schlagworte, unter denen die Digitalisierung der Wirtschaft läuft. Lange war der Mittelstand zögerlich und investierte, wenn überhaupt, kleine Beträge in die Digitalisierung der Betriebe. Doch nun geht es schwungvoll zu. Viele Betriebe haben die mit der Digitalisierung verbundenen Chancen erkannt und denken über Investitionen nach. DER STEUERZAHLER gibt Tipps, wie der Mittelstand die Digitalisierung für sich nutzen kann.

Strom:

Der Energiemarkt ordnet sich neu – mal wieder. Im vergangenen Jahrzehnt hat sich das Umfeld für die großen Stromkonzerne massiv gewandelt. Einstige Riesen wie E.ON und RWE mussten massive Verluste wegstecken. Doch auch kommunale Haushalte, gerade in NRW, sind nicht ohne Blessuren davongekommen. Die aktuelle Situation macht einmal mehr deutlich, wie risikoreich Unternehmensbeteiligungen für den Staat sein können. DER STEUERZAHLER zeigt dies an konkreten...

Dieser Artikel ist für unsere Mitglieder bestimmt

Mitglieder wissen mehr

Login für Mitglieder
Mit Freunden teilen